Weltkulturerbe: Die Altstadt von Dubrovnik

Wer ein Weltkulturerbe sehen will, der muss nicht um die ganze Welt fahren. Auch Kroatien erfreut sich mit der Altstadt von Dubrovnik eines der schönsten Weltkulturerben – und damit einer lebhaften Touristenbranche. Die Hotels Kroatien sind zur beliebtesten Reisezeit oft komplett ausgebucht. Wir verraten Ihnen, worauf es bei einem Aufenthalt in einem der vielen Hotels Kroatiens ankommt. Um zum Beispiel, die günstigsten Preise zu ergattern, empfehlen wir den online Preisvergleich von www.trivago.de.

Touristenhochburg Dubrovnik

Die historische und zum Glück autofreie Altstadt der Küstenstadt Dubrovnik in Kroatien steht seit 1979 auf der Liste des UNESCO Weltkulturerbes – und das völlig zurecht. Wer einmal dort gewesen ist, in einem der vielen Hotels Kroatiens genächtigt hat und sich von der Schönheit Dubrovniks überzeugt hat, der wird das Reiseziel nur uneingeschränkt weiter empfehlen können. Dank der schönen Hotels Kroatiens wird einem der Aufenthalt hier angenehm und entspannt gestaltet und ist auf jeden Fall die Reise wert.

Sehenswürdigkeit Stadtmauer

Wer eine eindrucksvolle Mauer sehen will, muss nicht gleich bis nach China fahren. Ein Aufenthalt in den Hotels Kroatien in Dubrovnik reicht ebenso: Denn zur Reise durch Dubrovnik gehört neben den schönen Hotels Kroatiens auf jeden Fall ein Besuch der Stadtmauer, bei dem man sich fühlt wie in der Zeit zurückversetzt. Die Stadtmauer Dubrovniks ist das besterhaltene Fortifikationssystem des Kontinents und komplett begehbar – der Rundgang dauert ungefähr zwei Stunden. Auf der Strecke kann man historische Gebäude aus der langen Geschichte der Stadt sehen, die im siebten Jahrhundert gegründet wurde. Wer in den Hotels Kroatiens übernachtet, sollte auf jeden Fall die Stadtmauer von Dubrovnik gesehen haben.

Weitere Sehenswürdigkeiten

Eine Übernachtung in den Hotels Kroatiens in Dubrovnik hat aber noch weit mehr zu bieten als eine Stadtmauer. Denn in Dubrovnik findet sich auch die älteste Apotheke Europas. Sie liegt im Franziskanerkloster und wurde im Jahr 1317 eröffnet. Doch eine Reise in die Hotels Kroatiens und nach Dubrovnik wird noch viel mehr Geheimnisse offenbaren.
Foto stammt von: Michael Schwarz – FotoliaSimilar Posts:

Tags: , ,